sellify 3.1 bis 3.6

sellify 3.1 bis 3.6

10. Juli 2018
|
Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Releases 3.1 bis 3.6.

Mit der Ausweitung auf sämtliche Beschreibungsfelder, können Sie die RichText-Formtierung nun durchgängig in sellify nutzen. Desweiteren wurde eine Zusammenfassung für Aktivitäten und Dokumente ergänzt, Aktivitäten können mit einem neuen Status 'Nicht zustand egekommen' versehen werden und für Dokumente wurde die Erinnerungsfunktion eingerichtet. Außerdem können Sie Spalteninhalte über die Filteroptionen nun noch besser steuern und es stehen weitere Suchkriterien für die DKS (Dynamische Komfortsuche) zur Verfügung.

Für Fragen zu den Releases und zum Update sprechen Sie uns gern an. Es folgen alle Neuerungen auf einen Blick. Auf geht's!

Neue Features & Verbesserungen u.a.:

  • Ausweitung der RichText-Formatierung auf alle Textboxen in Karten- und Dialogansichten (Beschreibungen, Bemerkungen etc.)
  • Optimierte Ausgabe von Filterergebnissen in Archivansichten
  • Erfassung mehrerer Website-URLs in Projekten
  • Kennzeichnung von Wettbewerbern als Kontaktart
  • Vereinheitlichung der Kartenansichten
  • Automatische Zuordnung des Landes zugehöriger Organisationen bei der Neuerstellung von Personen
  • Neuer Status ‚Nicht zustande gekommen‘ für Termine & Telefonate
  • Zusammenfassung für Aktivitäten und Dokumente
  • Erinnerungen für Dokumente
  • E-Mail Archivierung – Wechselfunktion bei der Kontaktauswahl
  • Steuerung von Spalteninhalten
  • Erweiterung Suchkriterien – Ausgabe ‚Gewichteter Betrag‘ bei Chancen
  • Suchkriterien, Erweiterung der Suchfunktion, Kontextmenü-Erweiterung für Organisationen

Bugfixes u.a.:

  • Zeichenlänge Dokumentenbetreff – Die maximale Anzahl der speicherbaren Zeichen in einen Dokumentenbetreff ist nun auch in der Eingabemaske des Dokumentendialogs hinterlegt.
  • sellify//onTour – Für die Tabelle ‚sellifyversion‘ wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Version nicht korrekt gepflegt wurde. u.a.
  • Seriendruck-Dokumente – Bei der Erstellung eines Serienbriefes werden nur noch die angezeigten oder die markierten Datensätze übergeben. Ausgefilterte Datensätze werden nie übergeben. Die Vorlagenvariablen für Absenderinformationen berücksichtigen nun außerdem einen aktivierten Assistenzmodus.
  • Serienbriefvariablen – Probleme mit Vorlagenvariablen wurden behoben und führen nicht mehr zum Abbruch der Seriendruckfunktion. Zusätzlich wird eventuelles Fehlverhalten in der Logdatei dokumentiert.
  • sellify Outlook Anbindung – Bestehende Empfänger bleiben nun beim Hinzufügen weiterer Empfänger oder Verteiler bestehen. | Die Verarbeitung von E-Mails basierend auf Dokumentvorlagen wurde hinsichtlich des Hinzufügens von Anhängen und Empfängern verbessert. | Abbrüche durch Synchronisationsfehler wurden behoben. | Das Dateihandling bei der Archivierung wurde optimiert.
  • sellify//admin – Beim Löschen von Benutzergruppen in der Benutzerverwaltung traten Probleme auf, die mit diesem Versions-Release behoben wurden.
  • Löschen von Terminen mit mehreren Beteiligten – In den Archivansichten von Personen wird nun nur noch die entsprechende Einladungsaktivität gelöscht. Weiterhin können Sie als Benutzer in den Archivansichten der Organisationen über einen Hinweisdialog das weitere Vorgehen bestimmen: „Wollen Sie die Beteiligung an der ausgewählten Aktivität entfernen oder die Aktivität endgültig löschen?“ Auswahl: Beteiligung entfernen / Endgültig löschen / Abbrechen
  • Wiederholungstermine – Benutzerdefinierte Wiederholungstermine werden nun korrekt im Kalender dargestellt.
  • Archivierung von Dokumenten – Sonderzeichen im Betreff eines Dokuments, die das Betriebssystem nicht für den Dateinamen verwenden darf, werden nicht in den Dateinamen übernommen. Somit können auch Dokumente mit ‚Tabstopp‘ im Betreff archiviert werden.

Alle Neuerungen zu den sellify Releases 3.1 bis 3.6 können Sie im Changelog nachlesen.

DOWNLOAD PDF →